Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 
liebe KundInnen und Freunde,

nächste Woche ist Weihnachten und die Woche drauf beginnt ein neues Jahr.
Anders als sonst habe ich nicht das Gefühl: im neuen Jahr wird gleich alles besser.
Nein, es wird erst einmal so bleiben.
Der Virus wird sich nicht so schnell verabschieden, wie wir es uns wünschen.

Mittwoch begann der zweite Lockdown. Wir erleben gerade eine Zeit, in der viele aus unterschiedlichen Gründen Anlass zum Jammern, Meckern, Traurig-sein oder zur zeitweiligen Verzweiflung haben. Meinetwegen auch zum Wütend-sein.
Gefühle sind nicht verhandelbar.
Sie sind einfach da. Und sind per se auch nicht da, um uns zu schaden.


Dennoch sollten wir uns von unseren Gefühlen nicht niederstrecken lassen, sondern die Regie behalten.

Gib deinen schlechten Gefühlen ein Budget
Im Coaching empfehle ich gerne, sich ein Budget für Ärger, Ohnmacht oder Wut zu geben. Kleiner Ärger darf nach 10 Minuten vergessen sein.
Ein größeres Ärgernis braucht dafür vielleicht schon zwei Stunden, bis man sich wieder beruhigen will. Und die Angst braucht vielleicht zwei Tage und zwei Nächte (oder länger), bis man wieder durchatmen kann und einen Blick in Richtung Lösung riskieren mag.


Wenn sein darf, was ist, wird es leichter.   

Ist das Budget verbraucht, dann heißt es: es geht weiter.
Und zwar besser. Was genau dieses "besser" bedeutet, darf sich noch zeigen.
Mit der Entscheidung etwas anzugehen, kommt die Motivation und damit die Energie zurück.


Wir haben die Möglichkeit darauf zu schauen, was uns gerade alles fehlt.
Oder wir schauen darauf, was wir alles haben.
Was noch geht und was noch funktioniert.


Genug kann nicht zuwenig sein.

Monika Scheddin
Ich werde es an den Feiertagen so machen wie fast alle: schön zu Hause bleiben ohne viel Gedöns. Dafür mit Demut und Dankbarkeit.

Ich sage von Herzen DANKE für den Zusammenhalt in dieser besonderen Zeit. Das ist sehr berührend. Danke für gemeinsame Erlebnisse, für Ihr und euer Vertrauen, die Augenhöhe. Für treue Stammkunden, die sich auf neue Wege der Zusammenarbeit eingelassen haben. 
Danke an die tollen Frauen in meinem Businessclub mit der gelungenen Geburtstagsüberraschung.

Auf ein schönes, gesundes Jahr 2021 mit eindeutiger Richtung nach besser!


Ihre und Eure



Aus meinem Montags-Blog


Hier der Link zu meinen Beitrag Warum es gut sein kann, einfach mal nichts zu planen.

Am 28. Dezember findet ihr das Jahresabschlussritual "11 Fragen zum Jahr 2020" und am 4. Januar schreibe ich, warum es ein Fehler wäre, sich nichts fürs neue Jahr vorzunehmen.

Wer keinen Blogartikel verpassen möchte, kann hier abonnieren.



Workshops


Samstag, 23. Januar und Samstag, 30.1.2021 online

Neu:  Mein bestes Jahr! Wie du 2021 gut auf Spur bringst.


Du möchtest deinem Leben eine neue Richtung geben?
Du möchtest mehr Erfolg, mehr Freiheit, mehr Kreativität, mehr Sinn, mehr ICH?

Dann ist dieses zweiteilige Online-Seminar im Januar vermutlich genau das Richtige für dich. Samstag, 23. Januar und Samstag, 30. Januar 2021 von 16.30 bis 19.30 Uhr
Alle Infos und Anmeldung



Freitag, 26.2.2021, Frankfurt

Klassiker:  Erfolgscircle 2021. Ein Jahr mit Monika Scheddin.
Businesscoaching für Unternehmer*innen

Sie möchten Ihrem Unternehmen mehr als einen Schub geben und suchen konkrete Ideen, Austausch und handfeste Werkzeuge? Dann ist der Erfolgscircle vermutlich genau das Richtige für Sie!
Neue Kunden finden, mehr Umsatz generieren, Sicherheit in unsicheren Zeiten schaffen, Vermarktung, Zeitmanagement, Umgang mit schwierigen Zeitgenossen, Mitarbeiterführung – das sind die Themen, die hier regelmäßig besprochen werden. Bringen Sie Ihre eigenen Themen mit.
Sie finden im Erfolgs-Circle neue, andere Ideen und Wege, einen regelmäßigen, zuverlässigen Austausch in vertraulichem Rahmen und den Luxus von Inspiration und – falls nötig - jemanden, der Ihnen den mentalen Tritt in den Hintern gibt. Es handelt sich um eine feste Jahresgruppe, die am 26. Februar startet.
3 Tagestermine in 2021: 26. Februar / 16. Juli / 5. November 2021

Alle Details und Anmeldung


Geschenke für Weihnachten oder fürs neue Jahr


Der Divenkalender - der Coachingkalender für göttliche Frauen mit wöchentlicher Inspiration ist nachweislich ein sehr beliebtes Geschenk für Freundinnen, Kolleginnen, Schwestern, Nichten .... am besten gleich hier bestellen
Divenkalender 2021


Du willst 2021 eine Sache wirklich verändern?
Dann ist die Chance groß, dass du dein Ziel auch wirklich erreichst, wenn du 100 Tage am Stück dranbleibt. 

Dieses 100-Tage-Inspirations-Tagebuch ist eine wertvolle Begleitung. Es hilft dir, in 100 Tagen aus einer Idee Tatsachen zu machen. Gleich hier bestellen

Köstliches Essen für zu Hause bestellen: Gans to go


Obwohl ich dieses Jahr soviel im Homeoffice war wie nie zuvor, hatte ich häufig einfach keine Zeit zu kochen. 
Und ich gönnte uns eine Gans-to-go. Köstlichst!

Gänsedinner für zu Hause gibt es z.B. in Frankfurt, Wuppertal, München, Bremen oder Wien von den Flemings-Hotels.


Meine Buch-Empfehlungen

 

Was für immer mir gehört. Maya Angelou.
Suhrkamp. € 16,-
Ich habe dieses Buch verschlungen. Geschrieben wurde es von der 1928 geborenen Maya, die viele verschiedene Berufe hatte. Tänzerin, erste schwarze Straßenbahnschaffnerin, Schauspielerin, Journalisten, Bürgerrechtlerin, engste Vertraute von Martin Luther King. Es ist ihre Lebensgeschichte, die sich wie ein Roman liest. Unfassbare Begegnungen und Situationen, in die sie sehenden Auges hineinschlittert. Maya Angelou bewältigt ihr Leben. Macht was draus. Lernt unfassbar viel und wird zu einer weisen Frau. Im Divenkalender 2021 findet ihr kluge Sätze von ihr. Als Maya Angelou 2014 stirbt, sind Oprah Winfrey, Michelle Obama und Bill Clinton tief bewegt unter den Trauergästen. Die Frau mit den schlechten Startbedingungen ist zu einer wichtigen Instanz geworden.


Fuck the Falten. Wild bleiben statt alt werden. Von Sabine Fuchs und Uli Heppel. GU, € 16,99 War doch klar, dass mir das Buch gefallen würde. Allein schon der Titel. Sehr persönlich, mit ganz viel Herz und Humor schreiben die Autorinnen über ihren Alltag. Das, was sie erlebten und wie sie es bewerten. Dieses Buch ist aus ihrem gleichnamigen Blog entstanden. Thema: Älter werden als Klasse-Frau. Die Kapitelüberschriften zeigen die Richtung, z.B.: Schluss mit dem Gefallen-wollen, Jo-Jo-Effekt in meinem Kopf, alles Miese zum Muttertag, ich und ich - von der Kunst mit sich alleine zu sein, Lass uns Fremde bleiben, Vergeben und vergessen ... Herrlich die Sprüche: "In Momenten des Selbstzweifels sollte man sich dran erinnern, dass man immerhin sein Seepferdchen geschafft hat". Love it.


Am Anfang steht der Größenwahn, am Ende die Demut. Wahrheiten berühmter Menschen. Sven Michaelsen, Piper. € 18,-  Der Autor war 20 Jahre lang Reporter beim Stern und schreibt heute meist für das SZ Magazin. Sein Markenzeichen sind Gespräche mit Leitfiguren und Idolen unserer Zeit, die ihm zweimal den deutschen Reporter-Preis einbrachten. Ich hatte Zitate erwartet, es sind aber Auszüge aus Interviews. Manches amüsiert, manches verwundert, das ein oder andere über prominente Persönlichkeiten schockiert (Joe Eszterhas  + Robert Evans, Seite 140 + 141!). 
Alexander Kluge, Schriftsteller und Filmemacher: "Wer glücklich auf einem Surfbrett steht, hat kein Motiv, das Surfen zu beschreiben. Bei glücklichen Menschen bleiben die Seiten leer." Richard David Precht, Philosoph: "Die größte Veränderung der letzten Jahrzehnte ist, dass die Menschen sich ausgiebig mit der Frage beschäftigen, was sie glücklich machen könnte. Der Boom von Esoterik, fernöstliche Philosophie und Ratgeberliteratur ist eine Folge des gestiegenen Volkswohlstands. Nur wer genügend Geld und Zeit hat, beschäftigt sich mit dem Glück."


Neuseeland/Neusohnland. Wie aus 30 Tagen Auszeit unsere allerbeste Vater-Sohn-Zeit wurde. Andreas Seltmann, Sorriso-Verlag. € 26,90 Ein Vater nimmt sich mit seinem 17-jährigen Sohn Tim eine Auszeit von 30 Tagen – in Neuseeland. Und zwar in dem gleichen Jahr in dem ich selbst mit meiner Nichte Larissa dort war.  :-) Seine Reiseerlebnisse schildert der Autor in Form von Briefen an seine Frau, seinen Sohn, an Freunde, ans Universum, an seine Round Tabler, an die daheimgebliebene Tochter, an alle Digital Natives … und so wird ein Reisetagebuch auch so etwas wie eine Reise zu sich selbst. Originell! Eine schöne Inspiration – nicht nur für Väter.   



Podcast zum Thema Nein-sagen

NEIN-sagen ist eine echte Herausforderung.
Denn es hat Konsequenzen.
Und dann gibt es auch noch verschiedene Arten "Nein" zu sagen.
Manchmal ist ein klares "Nein!" mit einem gedachten "Basta!" nötig. Und zwar ohne jede Begründung. Manchmal braucht es genau die. Manchmal darf es lauten "Jetzt nicht" oder "so nicht". Und manchmal ist ein "Ja, aber zu meinen Bedingungen" die beste Option.
Im Plan W-Podcast der Süddeutschen Zeitung interviewt mich Susanne Klingner genau zu diesem Thema.
Den Link gibt es hier


Im Oktober 2021 startet die neue Praxisausbildung zum zertifizierten Business-Coach.

Die  Ausbildung  zum  Business-Coach  richtet  sich an
Fach- und Führungskräfte und Personalentwickler,  die  Coaching  in  ihrem  beruflichen  Kontext  professionell  nutzen  wollen.  An Sie, wenn Sie in Ihrem beruflichen Umfeld eleganter  und  erfolgreicher  arbeiten  wollen. Oder wenn Sie mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten  und  Kunden  effektiver  und  freudvoller kommunizieren wollen. Wenn Sie selbst als  Coach  arbeiten  möchten. Ebenso richtet sie sich an Coaches mit wenig Coaching-Erfahrung, die ihre Coaching-Praxis professionalisieren möchten.
Seit 1999 ohne Unterbrechung im Angebot.

Alle Details und Anmeldung

Spässle am Schluss

Kabarettistin Monika Gruber philosophiert bitterböse über Systemrelevanz.

4 Minuten Humor-Auszeit



Fotos: Sandra Eckhardt, Mica Wintermayr 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Speaker | Coach Akademie | Autorin
Monika Scheddin
Ungerer Str. 58
80805 München
Deutschland

+49 89 54 35 69 34
office@scheddin.com
www.Scheddin.com
CEO: Monika Scheddin
Tax ID: DE171141685